#98 – Social Media in Berlin gebannt? // Delphi-Befragung in der Rettung sinnvoll?

Frohe Ostern an alle, die am Releasetag auch Retterview hören! Christian Manshen und Luis Teichmann aka. 5_Sprechwunsch und Samy Splint haben wieder viele News aus dem Rettungswesen. Unter anderem, ob in Berlin Retter*innen möglicherweise nichts mehr posten dürfen, Meinungen von einzelnen Rettern aus Bayern zur Kompetenzmatrix der NotSans und inwiefern die Beweislastumkehr der Ärzte nun auch den Rettungsdienst betreffen


Hauptthema sind heute Delphi-Befragungen. Luis beschäftigte sich im Rahmen seines Studiums mit dem Einsatz von verschiedenen Delphi-Befragungen und deren möglicher Einsatz in der nicht-polizelichen Gefahrenabwehr. Dabei diskutiert Christian mit und zusammen schätzen beide ein, welche Vort- & Nachteile es hätte und diskutieren die Sinnhaftigkeit.


Außerdem:

Die beiden spielen eine Runde “Es kommt drauf an…” mit einigen fragen aus euren E-Mails


Quelle: Artikel Beweislastumkehr: https://www.skverlag.de/rettungsdienst/meldung/newsartikel/olg-hamm-beschraenkt-beweislastumkehr-nicht-mehr-nur-auf-rein-medizinische-behandlungen.html


MERCH:

☕️ NEUE TASSE: https://retterview.de/eskommtdraufan

☕️ Tasse & Hoodies: https://www.retterview.de/merch



???? info@retterview.de

???? 0381 873 98 112

???? www.retterview.de



**Dieser Podcast enthält bezahlte Werbung und Produktplatzierungen**


Achtung:

Solltest Du sensibel auf solche Themen sein oder diese Rückfälle verursachen, bitten wir dich, diese Folge umgehend auszuschalten.

Dieser Podcast und Kanal ersetzt keine Hausarzt-, Apotheker- oder Krankenhausberatung/ -Untersuchung! Bei Beschwerden oder gar lebensbedrohlichen Situationen ist der Hausarzt oder der Rettungsdienst unter der 112 zu rufen.

Schreibe einen Kommentar

Noch kein Mitglied?

Erstelle jetzt dein individuelles Profil und profitiere von exklusiven News, kommentiere schnell und einfach und vernetze dich mit anderen Retter*innen