Folge 35 – Medikamente im Rettungsdienst Teil 3

Im Dritten und letzten teil der Erfolgreichen Serie “Medikamente im Rettungsdienst” beschäftigen sich Sprechwunsch und Samy mit respiratorischen und sonstigen Medikamenten. Dabei beschreiben Sie wieder mittels praktischer Anwendungen, wie bspw. Beta-2-Sympatomimetika gegeben werden, wie man Heroin-Überdosen auch im Rettungsdienst schnell anbehandeln kann und warum ein Wehenhemmer eine Doppelfunktion im Rettungsdienst hat.

Außerdem geben die beiden Retter zum Weltdiabetestag einen Einblick in unseren Zuckerhaushalt, hier speziell in die Insulinproduktion, sowie die verschiedenen Diabetes-Types.


Warum die beiden manchmal die Hoffnung an die Menschheit verlieren erfahrt ihr zum Ende hin, ebenso, wie ein Lerntipp für die Rettungsdienst-Medikamente


Fragen, Anmerkungen, Feedback: info@retterview.de

Merchandise: Retterview-Shop


+++ unbezahlte Werbung (enthält Referat Links) +++


Lernkarten für Medikamente im Rettungsdienst von S+K Verlag

Schreibe einen Kommentar

Noch kein Mitglied?

Erstelle jetzt dein individuelles Profil und profitiere von exklusiven News, kommentiere schnell und einfach und vernetze dich mit anderen Retter*innen